Verletzungsprävention 2.0

Bewegungstraining nach der Feldenkraismethode

 

Was ist die Feldenkraismethode?

 

Der Ansatz der Feldenkraismethode integriert das Zentrale Nervensystem ins Präventionstraining. Es handelt sich um einen neurophysiologischen Ansatz.

Bewegungsverbesserung und -veränderung wird durch den Zugang über die Steuerungszentren von Bewegung, nämlich Gehirn und Rückenmark, erreicht.

Der Aufbau und die Zusammensetzung der Bewegungslektionen und die Art und Weise ihrer Durchführung gewährleistet, dass Nervensystem und Gehirn aktiviert werden und Lernen stattfindet.

Das Ergebnis ist ein deutlich verbessertes Körperbewusstsein und in der Folge ein bewussteres Bewegungsverhalten, das einen starken Schutz vor Verletzungen ohne Fremdeinwirkung bietet.

 

So wirst du zum Experten für deinen Körper

So wirst du zum Experten für deinen Körper

BEWEGUNGSTRAINING NACH FELDENKRAIS MACHT DICH ZUM EIGENEN KÖRPEREXPERTEN DU BEWEGST DICH  ... Geschmeidig und explosiv - wie eine Raubkatze. Achtsam und bewusst - wie ein Zen-Meister.   Was sind die Ziele von Feldenkrais im Leistungssport? Verletzungsprävention...

mehr lesen
Feldenkrais macht den Unterschied

Feldenkrais macht den Unterschied

Die Ausgangssituation Wie bereits angeführt, gibt es keine sportartspezifischen standardisierten Programme zur Verletzungsprävention, lediglich Vorschläge, wie es ablaufen könnte (z.B. beim Deutschen Fußballbund). Die tatsächliche Durchführung verletzungsvorbeugender...

mehr lesen

Mein Buch

„FELDENKRAIS – FITNESS FÜR KÖRPER UND GEIST“

Eine Einführung in die Feldenkraismethode und ihre Möglichkeiten.

Erhältlich bei Amazon als ebook um € 3,99 oder als Taschenbuch um € 5,34.